Auch wenn der Geschmack der Hörer individuell ist und das auch immer so bleiben wird, haben sich einige Sender gerade auch in Deutschland vom Rest abgehoben und gelten als die besten ihrer Gegend oder ihrem Fachgebiet.

Öffentlich-Rechtliche Sender

Bei den Sendern, welche von der öffentlichen Hand finanziert werden, gilt SWR3 als der beste Sender Deutschlands. In Baden-Baden beheimatet, strahlt der Sender vor allem Südwesten, im Bundesland Baden-Württemberg. Sein gut aufgemachtes Musikprogramm hat ihn aber schon lange zu einem Favoriten aller Radiohörer in ganz Deutschland, aber auch im deutschsprachigen Ausland gemacht. Die relativ geringe Distanz zum eigentlichen Sendegebiet macht es recht einfach, den Sender auch aus der Schweiz analog zu empfangen. Außerdem werden speziell über die Nacht einige Programme von SWR3 nicht nur im Südwesten, sondern auch von anderen deutschen Radiosendern ausgestrahlt. Dies erlaubt diesen Sendern, in dieser Zeit auf aufwändige Programme zu verzichten und steigert gleichzeitig die Popularität des Senders.Ebenfalls im Süden Deutschlands zu Hause ist der Sender Bayern 3, welcher vom Bayrischen Rundfunk (BR) ausgestrahlt wird. Wie etliche andere “Dritte Programme” ist Bayern 3 der Popsender im Hause BR. Er sendet zeitgemäße Musik, aber auch praktische Alltagsinformationen wie Nachrichten oder Straßenverkehrsinfos. Der Sender ist 1971 aktiv und hat dabei die Frequenzen des damaligen Gastarbeiterprogramms der ARD übernommen.

Noch einmal ein jüngeres Publikum als SWR3 und Bayern 3 spricht der Sender N-Joy an, welche seit April 1994 vom Norddeutschen Rundfunk NDR ausgestrahlt wird. Das Zielpublikum des Senders ist zwischen 14 und 39 Jahren alt und wohnt in den Bundesländern Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Der Sender ist nach wie vor auf zahlreichen Kabelnetzen in Mitteldeutschland und sogar in Österreich zu empfangen.

Private Sender

Als einer der besten privaten Radiosender in Deutschland gilt Antenne Bayern. Mit über 4 Millionen Hörern pro Tag ist Antenne Bayern zudem auch einer der größten Sender Deutschlands, wenn man die Reichweite des Senders betrachtet. Die Station betreibt den Hauptsender Antenne Bayern sowie 16 weitere Spartensender, welche alle als Webradio empfangen werden können. Darunter befindet sich mit Rock Antenne ein weiterer Sender, der in ganz Bayern über DAB zu empfangen ist. Die ersten Töne waren auf der Frequenz von Antenne Bayern bereits 1985 zu hören, in einer Zeit, als Piratensender und andere merkwürdige Radiosendungen noch Alltag waren.In Berlin existiert mit M1.FM ein Sender, der sich den oberen Sphären der jeweiligen Musik-Charts verschrieben hat. Daneben sendet die Station weitere ausschließliche Musiksender, welche sich alle einem bestimmten Genre widmen. Der Buchstabe M im Sendernamen steht dabei für “Maximum”. Von Oldies und Schlagern bis zu den aktuellen Charts und einem Club-Mix ist dabei für jeden Hörer die richtige Musik mit dabei.

Nach wie vor beliebt sind in Deutschland die klassischen Schlager. Mit dem Aufkommen von Helene Fischer vor einigen Jahren hat diese Musikrichtung wieder einen Aufschub erlebt, welcher auch vor dem jungen Publikum nicht Halt machte. Mit Radio Paloma gibt es für die Fans des deutschen Schlagers einen privaten Sender, der ihnen 24 Stunden am Tag ihre Lieblingsmusik abspielt. Die Studios befinden sich in Berlin und der Sender ist primär online verfügbar. In einigen wenigen Gegenden ist Radio Paloma auch über das Kabelnetz zu empfangen. In Berlin und Umgebung ist der Sender auf DAB aufgeschaltet.